PELMONDO

Die Evolution des Lagerfeuers

Herkömmliche Feuerstellen wie Feuerschalen, Holzkamine, Bioethanolöfen usw.  sind oftmals sehr schwer zu beheizen, rauchen im Betrieb, sind schmutzig und vor allem unsicher und somit nichts für den täglichen Gebrauch und schon gar nichts für die Terrasse. Um die zahlreichen Nachteile zu beseitigen  entwickelte der Pinsdorfer Ing. Gerd Mooshammer fast zwei Jahre an einer komplett neuen Feuerstellengeneration für den Terrassen- und Aussenbereich. Diese Entwicklung  meldete der Branchenprofi vergangenes Jahr zum Patent an, welches nun auch erteilt wurde.

Der unter der Marke Pelmondo bereits käuflich erwerbbare „Pelmondo Fire Cube“ wird weltweit als erster seiner Art bequem mit Holzpellets befeuert. Der Pelmondo-Erfinder, der mit seinem Unternehmen „Leistbaresheizen.at“ bereits große Bekanntheit erlangte, verrät sein Rezept: „Die Natur ist der beste Lehrmeister, denn um Holzpellets nach unseren strengen Kriterien kontrolliert abbrennen zu lassen, entscheiden Millimeter in Konstruktion. Was so einfach aussieht, ist in Wirklichkeit ein hochkomplexer Vorgang.  „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Feuer brennt, schon gar nicht ohne Rauch und Selchgeruch“, sagt Mooshammer. Jeder, der bereits einmal versucht habe, ein Lagerfeuer zu entfachen, das dann auch noch länger brennen soll, wisse das.

Die patentierte, halbautomatische Verbrennungstechnologie ermöglicht erstmals das rauchlose Verbrennen von Holzpellets und zwar ohne Strom und Regelung, rein auf Naturzugbasis.“

Die Brennereinheit fasst zweieinhalb Kilogramm Pellets, die mit Brenngel gezündet werden. Innerhalb von wenigen Minuten entwickelt sich eine perfekte Holzflamme, die abhängig von der Pelletqualität fast eineinhalb Stunden lang brennt und ein wunderschönes Feuerambiente liefert. Nach Erlöschen des Feuers liefert der Glutstock in der Brennereinheit noch bis zu drei Stunden Wärme. „Nutzen Sie diese Zeit und stellen Sie die Pfanne oder den Glühweintopf direkt auf den Pelmondo, denn dieser liefert noch über eine Stunde mehr als 110 Grad Wärme. Und für die Kinder sind natürlich gegrillte Knacker oder Marshmellows angesagt“.  

Die Pelmondo Fire Cubes machen Dank der intergierten Aschenlade keinen Schmutz und sind so einfach in der Bedienung, dass Groß und Klein gerne täglich das Feuer entfachen. Ganz nebenbei, die Betriebskosten liegen bei ca. 50 cent/Feuer.

Bei den Pelmondo Fire Cubes handle es sich um, aus mehr als 150 Teilen einzeln und per Hand gefertigte Meisterstücke, so Gerd Mooshammer: „Das sind einzigartige Unikate in höchster Serienqualität.“ Das gesamte Innenleben wurde mit einem der modernsten Stahlbaufertiger in Österreich umgesetzt. Dabei wurde bewusst auf umweltfreundliche Fertigungsmethoden gesetzt. Die Gerätehülle reicht von der Wärmespeicherplatte, über Leder bis hin zum edlen Naturholz. An einer  beleuchteten Glasvariante mit modernster LED-Technologie wird gerade gearbeitet.  

Inspiriert worden ist der Pinsdorfer Heizungsexperte übrigens von eigenen Wünschen nach einer bis zu seiner Erfindung nicht vorhandenen Quelle von Wärme, Licht und Gemütlichkeit. „Bisher war es unmöglich, im Freien, auf Terrassen oder großen Balkonen, direkt neben der Lounge oder dem Pool ein natürliches Feuer zu haben“, sagt Mooshammer und ergänzt: „Das ist nicht nur ein sehr exklusives Feuer, es gibt auch kein anderes, das so viele Sicherheitskriterien erfüllt und im Gegensatz zu allen anderen Produkten so nachhaltig und langlebig ist, wie der Pelmondo Fire Cube.“

 

PELMONDO

FIRE CUBE

Der Fire Cube eignet sich bestens für alle  Lounges & Gartengarnituren. Genießen Sie das Lagerfeuerambiente und nutzen Sie den Glutstock für ein kleines Barbecue

FIRE LONGE

Der Pelmondo Fire Lounge wird weltweit als erste Outdoor-Heizung (Heizpilz) mit Holzpellets beheizt.
 

FIRE TABLE

Mit dem neuen Tischplattenprogramm verwandelt sich der Fire Cube zum Fire Table. Ob Standard oder Exklusiv mit LED Beleuchtung, so einen Lounge Table haben Sie noch nicht erlebt

FIRE BARREL

Moderne Pelmondo Technik kombiniert mit edlen Weinfässern. 100% Gastrotauglich. Unsere Fässer bzw. der „Inhalt” haben schon viel Freude gespendet. 

FIRE LAMP

Die Frage einer stilvollen Terrassenbeleuchtung stellt sich immer öfter. Diesem Trend tragen wir Rechnung, mit der einzigartigen Fire Lamp. 

FIRE WOK

Im unbefeuerten Zustand ist der Fire WOK der alltagstaugliche Beistelltisch auf Ihrer Terrasse. Mit wenigen Handgriffen wird der Fire WOK in den „Kochmodus“ umgebaut.